Change + CultureConsulting

Als Berater legen wir größten Wert auf eine gemeinsame Entwicklung von Beratungszielen und Ergebnissen auf der Grundlage der gemeinsam analysierten Ausgangsituation. Unser Vorgehen ist in jeder Hinsicht partizipativ. Schließlich sollen sich die Veränderungen nicht nur methodisch oder prozessual zeigen, sondern insbesondere sollen sich das Verhalten und die Einstellungen der Menschen nachhaltig in Richtung der Erfordernisse ändern. Unser Claim aus den 80er Jahren hat hier bis heute Bestand: „Menschen machen Organisationen“. Und insofern sind implementierte Systeme, veränderte Prozesse oder neue Instrumente für uns nur die ergänzende „Tool-Box“ für den eigentlichen Kern unserer Arbeit: Menschen. Dies findet seinen Ausdruck in unserem heutigen Selbstverständnis und Claim: „GMP. The Person Side of Business“. Sprechen Sie mit uns über unsere Beratungsreferenzprojekte im Geschäftsfeld „Change & Culture“.

  • Entwicklung von Change-Strategie und Change-Roadmap
  • Setup „Change Management als integriertes Projekt“ in Programmen bzw. Großprojekten
  • Aufbau von Veränderungsnetzwerken und Veränderungssteuerung durch Change Boards
  • Moderation von Gremien (Change Boards, Ressourcen Roundtable, Fachgruppen-Workshops)
  • Begleitung von Projektteams (Programm- oder Projekt-Team-Offsites zur Teamentwicklung)
  • Entwicklung und Einführung von Unternehmensleitbildern (Vision, Mission, Unternehmenswerte)
  • Teamentwicklung sowie ebenenübergreifende Teamentwicklung (vertikales Teambuilding)
  • Corporate Culture Projekte (Corporate Identity, Behavioral Branding)
  • Organisationsentwicklung und Optimierung von Organisationsstrukturen
  • Weiterentwicklung der Führungs- und Vertrauenskultur in Organisationen
  • Retention Management
  • Kulturelle Implementierung von Talent Management
  • Gestaltung der Human Resources Aspekte von großflächigen Restrukturierungen

In Kooperation mit AviloX im Bereich Arbeitswelt 4.0 und digitaler Wandel:

  • Partizipative Implementierung oder Optimierung von Social Intranets (z.B. Share Point, IBM Connections, Yammer)
  • Entwicklung von Social Learning & Social Collaboration
  • Aufbau eines Online-Campus
  • Aufbau eines Social Intranet basierten Ideenmanagements
  • Aufbau eines integrierten modernen Ideenmanagements (Social Intranet basiert)
  • Weiterentwicklung des Wissensmanagements (Social Intranet basiert)
  • Weiterentwicklung der Projektkultur durch Social Intranet basierte Projekträume
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen X