GMP Blog – Management-Psychologie

Know-How und Erfahrungen aus dem Bereich Human Resources

SHE Formel – Starke Frauen im Job

Unsere Senior-Beraterin Heike Huth hat als Autorin des Ebooks: „SHE Formel –  Starke Frauen im Job“ (erhältlich im Bookboon Verlag) einen Nerv getroffen. Innerhalb von 4 Monaten hat ihr Ebook bereits mehr als 500 Downloads.

Doch was macht Frauen denn nun erfolgreicher im Beruf? Die „She Formel“ zeigt der „Frau von Heute“ Möglichkeiten auf, mit denen sie ihre eigenen Stärken identifizieren und besser einsetzen kann. Sie zeigt, welche Kommunikationsstrategien zum Erfolg führen und wie Frau ihre beruflichen Ziele klären und verfolgen kann.

Im ersten Teil des Buches beschreibt Heike Huth, wie Frau die eigenen Ziele finden und formulieren kann. Der zweite Teil beschäftigt sich mit Kommunikationsstrategien, der dritte Teil erklärt, wie Emotionale Intelligenz und der Umgang mit den inneren Antreibern unterstützen können. Viele Übungsvorschläge erleichtern die Umsetzung in der Praxis.

Ein kurzer Auszug…

„[…] Es gibt nur wenige Frauen, die sich nach oben gekämpft haben und in Deutschland im Management großer Unternehmen tätig sind. Warum ist das so? Gute Frage! Liegt das etwa an den Frauen, die nicht wollen oder können? Oder eher am beruflichen und privaten Umfeld?

Es gibt Berufszweige, in denen Frauen sehr erfolgreich tätig sind. Es gibt Ärztinnen, Rechtsanwältinnen, Universitätsprofessorinnen, Steuerberaterinnen etc. in der Selbstständigkeit oder im Angestelltenverhältnis. Überall müssen wir uns beweisen und durchkämpfen.

Gefühlt müssen wir besser sein und härter arbeiten, um an unser Ziel zu kommen.

Erst nach 1962 durfte eine Frau ein eigenes Bankkonto eröffnen und nach 1969 wurden wir Frauen geschäftsfähig. 1977 wurde das Bürgerliche Gesetzbuch dahingehend geändert, dass eine verheiratete Frau ohne Zustimmung ihres Ehemannes einen Arbeitsvertrag abschließen konnte. Das ist sehr lange her, sagen Sie? Die Generation, die das noch so gelebt hat, ist nicht mehr berufstätig? Ja vielleicht, aber sie konnten diese Gedanken noch an ihre Kinder weitergeben.

In den Köpfen von uns Frauen ist meistens die Reihenfolge abgespeichert: erst Familie, dann Beruf und dann ich. Wenn wir uns beruflich engagieren und eine Karriere neben der Familie anstreben, ist das schlechte Gewissen vorprogrammiert. Können und müssen wir es wirklich allen recht machen?

Jetzt haben Sie ihren Traumberuf und sind entweder selbstständig oder wollen Ihre Karriere in einem Unternehmen vorantreiben. Unsichtbare Fallen warten überall auf Sie. Manchmal schütteln Sie sich und fragen sich, was war das gerade eben? Ich habe doch alles richtig gemacht und trotzdem hört mir niemand zu? […]

»Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.« (Franz Kafka)

Dieses Buch möchte Frauen im Beruf unterstützen, stärken und Anregungen geben.
Sorry meine Herren, für Sie wird es jetzt ernst.“

(Heike Huth, SHE Formel – Starke Frauen im Job (2019), Bookoon Verlag)

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

wpDiscuz