GMP Blog – Management-Psychologie

Know-How und Erfahrungen aus dem Bereich Human Resources

Kreative Lösungsfindung und Stressreduzierung durch das neue Coaching-Format Coach2go

Der Fokus in diesem Artikel liegt auf den Chancen von Coaching in Bewegung für Fach- und Führungskräfte.

  • Weshalb und wann ist die Ergänzung von Coach2go zu klassischen Coaching Sitzungen sinnvoll?
  • Welchen Einfluss hat Coaching in Bewegung auf Stress?
  • Welchen Beitrag leistet Coach2go insbesondere zur kreativen Lösungsfindung?

Dieser Artikel ist interessant für alle, die mehr über die körperlichen und psychologischen Hintergründe von Coaching in Bewegung – kurz: Coach2go – wissen möchten.


Von oben ist die Aussicht besser: Führungskräftetraining an der Zugspitze

Wie motiviert man Top-Vertriebler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz? Was kann man einem Team noch bieten, das die besten Tagungshotels in Deutschland schon kennt? Und wo können Führungskräfte ungestört neue Strategien entwickeln? Am besten ganz weit weg vom täglichen Geschehen. Raus aus dem Alltag, raus aus der Stadt, rein in die Natur. Rauf auf die Berge!


Führen auf Augenhöhe

auf Augenhöhe Führen„Was bedeutet Führen auf Augenhöhe?“ Diese Frage stellte ein Teilnehmer in einem unserer Führungsseminare. Die Frage mag auf den ersten Blick simpel wirken. Aber wissen wir wirklich, was Führen auf Augenhöhe bedeutet? Oder MEINEN wir dies nur zu wissen, weil es häufig in aller Munde ist, es in Führungsgrundsätzen und -leitlinien als selbstverständlich vorausgesetzt wird?

Wir gehen der Bezeichnung „Führen auf Augenhöhe“ auf den Grund.


Gut gemacht! Mitarbeitermotivation durch Feedback

Gerade haben wir die Konzeption, Durchführung und Auswertung eines online-gestützen Führungskräfte-Feedbacks abgeschlossen. Mehr als 800 Mitarbeiter bekamen die Chance ihre Führungskräfte anonym zu beurteilen. Dies stellte eine tolle Chance für die 60 Führungskräfte dar, denn sie erfuhren genau, wie ihre Mitarbeiter sie sehen. Als besondere Option erhielten die Mitarbeiter die Möglichkeit auf zwei offene Fragen zu antworten: „In der Führung bitte beibehalten“ und „In der Führung bitte ändern“.

Das Ergebnis der Auswertung lässt sich einfach zusammenfassen:

Mitarbeiter wünschen sich Feedback-vor allem Lob!

Die Mehrzahl aller Feedbacks zeigte, dass sich die Mitarbeiter mehr Rückmeldungen zu ihren Leistungen wünschen. Vorallem sehr gute Leistungen werden laut des Führungskräfte-Feedbacks zu wenig wertgeschätzt. Den Mitarbeitern fehlt demnach Lob von ihren Führungskräften! Und damit stehen sie nicht allein: Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung zeigt, dass sich ca. 60 Prozent der Deutschen im Beruf nicht gewürdigt fühlen. Damit wird wichtiges Potential zu Mitarbeitermotivation nicht ausgeschöpft.

Für diejenigen Führungskräfte, denen Loben nicht so einfach fällt, haben wir eine praktische Möglichkeit gefunden, die Mitarbeiter zu loben: Lobkärtchen© für das Office von wolpertingerswarenhaus. Dies sind postkartengroße Karten, die von den Führungskräften an ihre Mitarbeiter bei guten Leistungen verteilt werden können. Die Vorderseite ist mit einer von 10 aussagekräftigen Botschaften wie z.B. Tadellos! oder Optimal! ansprechend gestaltet. Auf der Rückseite finden die Führungskräfte genügend Platz, um das Feedback nach den Regeln der Kunst konstruktiv zu beschreiben: Was hat der Mitarbeiter „Tadellos“ gemacht, was soll er in Zukunft beibehalten!

Eine gute Möglichkeit, Mitarbeitern Feedback zu geben und sie dadurch zu motivieren!